Gestern fuhren wir zu unserem Haus um zu sehen, ob die Photovoltaikanlage montiert wurde. Als wir immer näher kamen, konnten wir unseren Augen kaum glauben: das Gerüst war weg!

Unser Haus ohne Gerüst!

Wir sind total begeistert von der Ansicht. Ohne Gerüst wirkt das Haus nochmal ganz anders.

Ohne Gerüst wirkt das Haus noch mal ganz anders!

Photovoltaikanlage

Auch unser Bauleiter Herr Geis war gestern am Haus und ging sofort zur Süd-Seite des Hauses. Denn auch er war überrascht vom schnellen Abbau des Gerüstes und hatte kurz die Sorge, dass es abgebaut wurde, bevor die Photovoltaikanlage montiert wurde.

Dem ist, wie man an den Bildern erkennt, aber nicht so gewesen. Die Photovoltaikanlage wurde ebenfalls gestern montiert.

Etwas verwundert sind wir darüber, dass uns ursprünglich mitgeteilt wurde, dass man die Anlage nicht vergrößern könne, weil kein Platz mehr auf dem Dach sei. Unser (laienhaftes) Auge ist zwar der Meinung, dass da bestimmt noch mehr Module drauf gekonnt hätten, aber sei es drum… 😉

Auch Innen geht es weiter

Im Inneren ist aktuell der Maler dabei die Wände grob zu verspachteln. Nächste Woche soll dann die Q3-Spachtelung durchgeführt werden und vermutlich schon das Malervlies aufgetragen und gestrichen werden.

Im Inneren wird fleißig verspachtelt.
Zunächst werden die Übergänge der Rigipsplatten verspachtelt

4 thoughts on “Das Gerüst ist weg”

        1. Weder noch… wir haben angefragt gehabt, was es kosten würde mehr zu nehmen. Da wurde uns aber gesagt, dass die Dachplanung schon zu Ende sei und ohnehin nicht mehr Platz auf dem Dach wäre (wobei wir zweites eher anders sehen).

Schreibe einen Kommentar zu Christoph Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.